RoMed Kliniken setzen klinikweit auf Befundmonitore von JVC

RoMed Kliniken setzen klinikweit auf Befundmonitore von JVC

Die RoMed Kliniken haben 2003 die Radiologie digitalisiert und in dem Zuge auch eine Reihe von Befundungsmonitoren von JVC – damals noch TOTOKU – beschafft. Vor vier Jahren erfolgte der Umstieg auf Displays der i2-Generation, die heute in der Radiologie, der zentralen Notaufnahme, den MVZ‘s, der Unfallchirurgie und der Orthopädie zum Einsatz kommen.

Lesen

2020-01-09T18:35:24+01:00